ErfolgFührungskräftecoachingFührungskräftetrainingLeadershippodcastTeamführungUnternehmerVideo Blog

Die 5 Hauptführungsfehler. Nummer 2: Kein Feedback geben

Die 5 Hauptführungsfehler. Nummer 2: Kein Feedback geben

Im letzten Video habe ich über den Hauptführungsfehler Nummer 1 gesprochen: Keine Ziele zu vereinbaren. Doch es gibt noch andere Fehler, die immer wieder gemacht werden. In meinem heutigen Videoblog spreche ich über die Kunst des richtigen Feedbacks.

 

Wenn Ziele vereinbart sind, geht es anschließend darum, den Weg zum Ziel zu begleiten. Feedback macht diesen Weg sichtbar. Einerseits können wir über Feedback unsere Wertschätzung für gute Arbeit ausdrücken, andererseits können wir gegebenenfalls damit auch die Richtung des Weges korrigieren. Überhaupt ist Wertschätzung für die eigene Leistung ein wichtiger Antrieb, der oft unterschätzt wird. Wir gehen nicht nur wegen unseres Einkommens oder unserer Karriere arbeiten, wir möchten auch unser Selbstwertgefühl steigern. Lob, Bestätigung aber auch konstruktive Kritik helfen dabei, unsere Leistung besser einzuschätzen und uns damit sicherer auf unserem weg zu fühlen.

Natürlich kann Feedback nur wirklich effektiv sein, wenn wir objektive Kriterien bewerten und beurteilen können. Somit schließt sich der Kreis wieder und wir merken, dass klare Ziele die Basis für konstruktive Rückmeldungen sind.

Führungskräfte, also Menschen die andere Menschen führen, sollten ständig Feedback geben. Wer Teams zu Höchstleistungen anspornen möchte, darf nie vergessen, wie wichtig Feedback für den Erfolg ist. Oft wird Demotivation durch fehlendes Feedback erzeugt, und somit der gesamte Teamspirit zerstört. Motivierendes Feedback orientiert sich immer daran, wie etwas noch besser zu machen ist, oder wie man schneller sein Ziel erreichen kann. Daher basiert effektives Feedback immer auf zwei Komponenten: Beurteilung (Lob, Kritik) und Begründung (warum etwas gut ist oder wie es noch besser gemacht werden könnte).

Soweit zur Theorie, jetzt heisst es: Machen ist Gold!

 

Previous post

Die 5 Hauptführungsfehler. Nummer 1: Keine Ziele vereinbaren

Next post

DIE 5 HAUPTFÜHRUNGSFEHLER. NUMMER 3: Keine Verantwortung übertragen

No Comment

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.