AllgemeinErfolgMotivationPositive EinstellungSelbstführungTräumeVisualisierungZiele

9 Sätze die erfolgreiche Unternehmer immer zu sich selbst sagen

9 Sätze die Deine Zukunft & Deinen Erfolg verändern

Motivation – bereits das Wort löst bei verschiedenen Menschen ganz unterschiedliche Reaktionen aus. Während manche sofort an externe Anreize wie Boni, Prämien, Zielvorgaben und ähnliches denken, assoziieren anderen damit eher Selbstmotivation und sind davon überzeugt, dass echte Motivation und nachhaltiger Antrieb nur von innen kommen kann.

Ich selbst zähle mich zur letztgenannten Kategorie. Natürlich ist mir klar, dass externe Ziele und Faktoren die Motivation beeinflussen. Doch nachhaltige Motivation ist meiner Erfahrung und Meinung nach intrinsisch und kann nur von innen kommen. Daher habe ich heute neun Sätze für mehr Motivation und Erfolg für Euch.

1. Ich entscheide selbst, wie ich auf Ereignisse reagiere 

Viel zu oft haben Menschen das Gefühl, sie seien den Ereignissen und Umständen in ihrem Leben hilflos ausgeliefert. Doch auch wenn sich Ereignisse nicht beeinflussen lassen hast Du es doch selbst in der Hand, wie Du darauf reagierst und wie Du damit umgehst.

2. Ich kann und will von jedem Menschen lernen

Es gibt Menschen – auch Kollegen und Chefs – die einfach nur anstrengend sind und Probleme verursachen. Doch wenn Du diese Menschen als Lernchance siehst und Dir vornimmst, ganz bewusst aus deren Verhalten zu lernen, erfüllen sie plötzlich eine sinnvolle Funktion. Ihr Verhalten lässt sich dann meist auch besser ertragen.

3. Meine Ziele sind für mich wichtig und ich werde sie erreichen

Die entscheidende Aussage ist hier: Deine Ziele sind für Dich wichtig – für niemand anderen. Das bedeutet auch, dass Du nicht mit der Unterstützung anderer rechnen solltest. Es ist schön, wenn es die gibt. Doch schlussendlich liegt es an Dir, ob Du auf Dein Ziel hin arbeitest und es erreichst.

4. Ich entscheide, ob ich mich ärgere oder freue

Sicher gibt es Situationen, in denen Freude durch Trauer und Frustration verdrängt wird. Doch in den meisten Fällen ist es Deine Entscheidung, ob Du Dich freust oder ärgerst. Denke bitte daran: Wer Dich ärgern kann, hat Macht über Dich. Willst Du das wirklich?

5. Ich entscheide, wessen Meinung wirklich zählt 

Viel zu oft lassen sich Menschen durch Kritik und Meinungen andere verunsichern. Auf Nachfrage zeigt sich dann meist, dass die Kritiker im Grunde unwichtig sind. Du entscheidest selbst darüber, wessen Meinung für Dich Gewicht hat und auf wen Du so gar nicht hörst.

6. Ich gestalte meinen Weg selbst 

Nicht alle Faktoren kannst Du kontrollieren. Manche Entwicklungen musst Du einfach akzeptieren. Doch das ändert nichts daran, dass Du Deinen Weg – in allen Lebensbereichen – im Rahmen Deiner Möglichkeiten selbst gestalten kannst. Diese Sicherheit lässt Hoffnungs- oder Hilflosigkeit keine Chance.

7. Meine Werte prägen und leiten meine Taten 

Immer wieder kommt es vor, dass Menschen ihre Taten und Handlungen von den Werten anderer Menschen oder den Vorgaben von Institutionen prägen und leiten lassen. Doch es ist Deine Entscheidung, ob Du dieses Spiel mitspielst oder ob Du Deine eigenen Werte zur Grundlage Deiner Taten machst.

8. Ich setze meine Ziele selbst und verfolge sie konsequent 

Viele Ziele werden vom Arbeitgeber oder andere äußeren Instanzen vorgegeben. Auch wenn Du manche davon erreichen musst – schließlich hast Du einen Job zu erledigen – ist es entscheidend, dass Du Deine persönlichen Ziele selbst setzt und diese konsequent verfolgst.

9. Ich entscheide, welche Menschen mir wichtig sind 

Nicht wenige Menschen entwickeln im Lauf der Zeit – beispielsweise nach längerer Zusammenarbeit oder durch ihre Position – eine gewisse Anspruchshaltung gegenüber anderen Menschen. Tritt solchen Ansprüchen klar entgegen und mache deutlich, dass Du selbst entscheidest, welche Menschen Dir wichtig sind.

 

Quelle : Karrierebibel

Previous post

Selbstdisziplin: Was wir von Odysseus lernen können

Next post

7 Listen die Sie zum Erfolg führen

No Comment

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.